Kulturbund Eutin e.V. •  Postfach 427  •  23698 Eutin  •  kultur@kulturbund-eutin.de

Der Weg von Gospel, Blues und Jazz

From New Orleans to Chicago

Stephan Völker | Mike Schoenmehl | Ardell Johnson

Binchen Filmtheater, 20.1.2017, 20 Uhr
Eintritt: 12 /10 Euro. Verkauf an der Abendkasse
Der Jazz nahm zu Beginn des 20. Jahrhunderts seinen Weg von den Freudenhäusern in New Orleans über die illegalen „Speakeasy“-Kneipen von Chicago bis in die noblen Ballrooms von New York. Louis Armstrong trieb den New-Orleans-Jazz zur Blüte und öffnete ihn zugleich für neue Ideen. Duke Ellington erfand seinen Jungle-Sound und entwickelte jenen Orchesterstil, der in den 1930er Jahren Jazz und populäre Musik zu Synonymen werden ließ. Unvergessene Songs der „Goldenen Ära des Jazz“ präsentieren Stephan Völker am Saxofon, Mike Schoenmehl am Piano und der Gospel- und Bluessänger Ardell Johnson.