Kulturbund Eutin e.V. •  Postfach 427  •  23698 Eutin  •  kultur@kulturbund-eutin.de

»Aber diesmal wird es eine Freude sein!«

Über Theodor Fontane.

Ein literarisches Porträt von und mit Volker Ranisch

Volker Ranisch ist ein Schauspieler mit einer beeindruckenden Filmographie – etwa in der Krimiserie »Der letzte Zeuge« oder zuletzt im Spielfilm »Die Lügen der Sieger«. Immer wieder arbeitet er aber auch gern als Autor, Regisseur und Rezitator in eigenen literarischen Programmen. Mehrfach ist er schon in Eutin aufgetreten, etwa mit szenischen Lesungen über Rilke, Felix Krull, über Robert Walser oder mit DADA. Und nun ist er wieder da mit einem seiner Lieblingsautoren: Theodor Fontane (1819–1898). In seinem fast achtzigjährigen Leben ist der Schriftsteller und Dichter viel in Europa herumgekommen, als Zeitungskorrespondent, als Schriftsteller und Biograph märkischer Familien. Das ist eigentlich ein Stoff für mehr als einen Abend. Aber Volker Ranisch gelingt es, in seiner szenischen Lesung ein dichtes und nuancenreiches Porträt des berühmten Schriftstellers, Briefeschreibers, Balladendichters und Romanautors an Hand seiner Werke, Briefe und Reiseberichte zu zeichnen.
Binchen Filmtheater 25.10.2017 20 Uhr
Eintritt: 12, - (ermäßigt 10,-) Euro. Kartenvorverkauf in der Tourist-Info Eutin am Markt